Unser Team


In unserer Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik sind in allen Lernfeldern und Unterrichtsfächern Dozentinnen und Dozenten eingesetzt, die über ausgeprägte Kernkompetenzen und einen reichhaltigen Wissens- und Erfahrungsschatz auf ihrem Fachgebiet verfügen sowie die Leidenschaft Pädagoge/in zu sein, welche sich durchaus auf die Schüler/innen überträgt. Unsere Lehrkräfte begleiten Sie in Ihrer Ausbildung mit effektiven, wechselnden Methoden, Strategien und Instrumenten, die ein dauerhaft erfolgreiches Lernergebnis und eine anschließende Umsetzung des Gelernten ermöglichen.

Unser Ausbildungsteam besteht aus:

Anika Maslowski, MA Anglistik, Erziehungswissenschaften, Kunstgeschichte

Funktion: organisiert und leitet die Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik

Ihr Ziel: In meinen Schülern die Leidenschaft wecken, nicht nur einen Beruf auszuüben, sondern einer Berufung zu folgen.

Ihr Motto:  „Ich kann, weil ich will, was ich muss!“ (Immanuel Kant)

Ihre Vision: ErzieherInnen werden gemäß ihres umfassenden Betätigungsfeldes nicht mehr auf das „Kindergärtnern“ reduziert, sondern als vollwertige Pädagogen anerkannt.

Sylvia Hehne
MA Psychologie, Soziologie, Pädagogik; seit 2000 Dozentin  an der DAA-Dresden/ Hamburger Fern-Hochschule Studienzentrum Dresden

Ihre Funktion: Lehrerin für die sozialpädagogischen Lernfelder
Ihr Ziel: die Schülerinnen und Schüler drei Jahre in ihrem Ziel zu begleiten, sie zu unterstützen an ihr Ziel zu glauben, dahingehend Entscheidungen zu treffen, zu unterstützen alles Leistbare zu geben, bei Schwierigkeiten da zu sein.
Ihr Motto: „Dies Leben wartet darauf, dass Du gemeinsam mit den anderen es anpackst und gestaltest nach den Bedürfnissen der Menschheit: Vernünftig und würdig." (Tami Oelfken, 1888-1957)
Ihre Vision: Würdige Arbeitsbedingungen für Erzieherinnen und Erzieher und vor allem Zeit sich auf die Kinder einzulassen, sich einzufühlen, zuhören zu können, Zeit für beobachten und diskutieren, Zeit für die Schaffung von passenden Rahmenbedingungen, die unserem Wertvollsten, was wir haben, zu Gute kommen - unseren Kindern.

Simone Herzler

Diplom-Lehrerin 

Ihre Funktion: Lehrerin in der Fachschule für Sozialwesen

Ihr Ziel: "Unsere Fachschülerinnen und Fachschüler bilden wir zu kompetenten Fachkräften aus, die ihren Beruf mit Leidenschaft und Engagement ausüben und sich die Neugier auf das Leben bewahren."

Ihr Motto: "Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück." (Benjamin Britten)